Allgemeine Geschäftsbedingungen

von Kuester KG Strittholzstr. 3 82211 Herrsching 08152-8474

I. Allgemeines

  1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Grundlage aller unserer Lieferungen und Leistungen. Ergänzend gelten die einschlägigen Bestimmungen der VOB, sofern diese unseren Bedingungen nicht widersprichen. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.
     
  2. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen unserer Kunden sind für uns nicht bindend. Abweichende Vereinbarungen gelten nur, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden. Mündliche Abmachungen und Absprachen mit den Vertretern und Monteuren ohne unsere Zustimmung sind ungültig. Abweichende Vereinbarungen müssen auf dem Original des Auftrages schriftlich festgehalten und von uns schriftlich bestätigt werden.

II. Vertragsschluss im Online-Shop

  1. Das Warenangebot der von Kuester KG im Online-Shop ist unverbindlich. Durch die Bestellung der angebotenen Ware im Online-Shop geben Sie als Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab. Dieses verbindliche Angebot wird von uns durch die automatisch per E-Mail versendete Bestellbestätigung angenommen. Bei Vorkasse (Überweisung) werden Sie in der Bestellbestätigung von uns zur Zahlung aufgefordert.
     
  2. Bei einer telefonischen Bestellung kommt der Kaufvertrag zustande, wenn Ihre Bestellung von uns angenommen wird.

III . Technische Schritte des Vertragsabschlusses

Die technischen Schritte des Vertragsabschlusses im Online-Shop stellen sich wie folgt dar:

  1. Durch Klicken auf den Button „in den Warenkorb“ wird die ausgewählte Ware von Ihnen als Kunde unverbindlich in den Warenkorb gelegt. Die Waren können im Warenkorb eingesehen, die Anzahl der Waren bearbeitet oder Waren gelöscht werden.
     
  2. Durch Klicken auf den Button „Weiter zur Bestellung“ gelangen Sie zum Bestellvorgang. Dort entscheiden Sie, ob Sie die Bestellung als Neukunde oder als Kunde mit vorhandenem Kundenkonto aufgeben wollen. Nach Eingabe der Kundendaten bei „Neues Kundenkonto erstellen“ oder „Anmelden für registrierte Kunden“ wird der Bestellvorgang in Gang gesetzt.
     
  3. Im Bestellvorgang geben Sie als Kunde Rechnungs-, und Lieferadresse, Versand- und Zahlungsart ein. Am Ende des Bestellvorganges werden die eingegebenen Daten und die Daten aus dem Warenkorb in einem Überblick zusammengefasst. Sie haben auch hier die Möglichkeit, die eingegebenen Daten zu ändern bzw. zu korrigieren.
     
  4. Durch Klicken auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ wird die Bestellung abgesendet und Sie geben ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab. Mit der automatisch per E-Mail versendeten Bestellbestätigung nehmen wir das Angebot an.

IV. Eigentumsvorbehalt

Das Eigentum an gelieferten Waren bleibt uns bis zur vollständigen Bezahlung vorbehalten.

V. Fälligkeit

Die Zahlung des Kaufpreises ist mit Vertragsschluss fällig.

VI. Bezahlung

Wir akzeptieren folgende Zahlungsweisen: Vorkasse Überweisung, Paypal, Lastschrift, Kreditkarte, Kauf auf Rechnung, Sofortüberweisung und Nachnahme. Unsere Preise sind Bruttopreise. Diese beinhalten die jeweils zum Zeitpunkt der Berechnung gültige Mehrwertsteuer.

  1. PayPal: Mit Nutzung des Online-Zahlungsservices PayPal können Sie ganz einfach und sicher bezahlen. Mit Bestätigung Ihrer Transaktion erfolgt die Belastung Ihres PayPal-Kontos. Nachdem uns Paypal Ihre Zahlung per E-Mail bestätigt hat, erfolgt unsererseits der Versand Ihrer Ware. Pro bestätigter Transaktion fällt für uns eine Grundgebühr von 0,35 € zzgl. 1,9 % auf den Rechnungsbetrag an. Diese Gebühr wird von uns für Sie übernommen, sodass die Bezahlung via Paypal für Sie kostenlos ist. Die Paypal- Nutzungsbedingungen, denen Sie zur Nutzung des Paypal-Zahlungsservices zustimmen müssen, sind unter www.paypal.com abrufbar.
     
  2. Lastschrift (Ein Paypal-Service. Sie benötigen kein Kundenkonto): Für die Bezahlung via Lastschriftverfahren hinterlegen Sie bei paypal ein Bankkonto Ihrer Wahl. Bei jeder Zahlung autorisieren Sie PayPal, das Geld direkt von Ihrem Bankkonto abzubuchen. Die Zahlung ist damit innerhalb von Sekunden abgeschlossen, und wir erhalten den Betrag sofort in unserem PayPal-Konto. Nachdem uns Paypal Ihre Zahlung per E-Mail bestätigt hat, erfolgt der Versand Ihrer Ware. Pro bestätigter Transaktion fällt für uns eine Grundgebühr von 2,49% + 0,35€ auf den Rechnungsbetrag an. Diese Gebühr wird von uns für Sie übernommen, sodass die Bezahlung via Lastschrift für Sie kostenlos ist.
     
  3. Kreditkarte (Ein Paypal-Service. Sie benötigen kein Kundenkonto): Wir akzeptieren die gängigen Kreditkarten wie American Express-, Visa- oder MasterCard. Wenn Sie Ihre Kreditkarte bei paypal hinterlegt haben, sehen Sie auf der Zahlungsdetails-Seite Ihre Kreditkarte als Zahlungsquelle. Wenn Sie die Zahlung abschließen, wird Ihre Kreditkarte von paypal mit dem Zahlungsbetrag belastet. Nachdem uns Paypal Ihre Zahlung per E-Mail bestätigt hat, erfolgt unsererseits der Versand Ihrer Ware. Pro bestätigter Transaktion fällt für uns eine Grundgebühr von 2,49% + 0,35€ auf den Rechnungsbetrag an. Diese Gebühr wird von uns für Sie übernommen, sodass die Bezahlung via Kreditkarte für Sie kostenlos ist.
     
  4. Kauf auf Rechnung (Ein Paypal-Service. Sie benötigen kein Kundenkonto): Bei der Bezahlung gegen Rechnung transferieren Sie den Rechnungsbetrag einfach und bequem nach Erhalt der Ware. Sie erhalten die Rechnung per gesonderter E-Mail zugesendet. Überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb der auf der Rechnung versehenen Frist auf das angegebene Paypal-Konto. Pro bestätigter Transaktion fällt für uns eine Grundgebühr von 2,49% + 0,35€ auf den Rechnungsbetrag an. Diese Gebühr wird von uns für Sie übernommen, sodass die Bezahlung via Kauf auf Rechnung für Sie kostenlos ist.
     
  5. Sofortüberweisung: Für den Zahlungsdienst www.sofortueberweisung.de der Payment Network AG benötigen Sie ein Online-Banking Konto mit PIN/TAN-Verfahren. Die Payment Network AG stellt automatisch eine Überweisung in Ihrem Online-Bankkonto ein, der Kaufbetrag wird unmittelbar auf unser Bankkonto überwiesen. Der Versand der Ware erfolgt nachdem wir die Überweisungsgutschrift erhalten haben. Pro bestätigter Transaktion fällt für uns eine Grundgebühr von 0,25 € zzgl. 0,9 % auf den Rechnungsbetrag an. Diese Gebühr wird von uns für Sie übernommen, sodass die Bezahlung via www.sofortueberweisung.de für Sie kostenlos ist.
     
  6. Vorkasse (Überweisung): Nach Durchführung Ihrer Bestellung erhalten Sie von uns eine Bestellbestätigung zugesendet. Diese enthält alle Informationen, um den Gesamtbetrag der Bestellung auf unser Konto zu überweisen.Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 7 Tagen auf das Konto der von Kuester KG bei der VR-Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG, Kontonummer 25240, Bankleitzahl 70093200, IBAN DE61 7009 3200 0000 0252 40, BIC GENODEF1STH. Sobald der Gesamtbetrag auf unserem Konto eingegangen ist, wird Ihre Ware versendet. Für Sie als Käufer ist die Bezahlung per Vorkasse kostenlos.
     
  7. Nachnahme: Bei Nachnahme sind Sie verpflichtet, den Kaufpreis bei Warenlieferung zu bezahlen. Die Nachnahme-Versandkosten innerhalb Deutschlands liegen bei 15,50 €. Die Nachnahme im europäischen Ausland ist nicht möglich.

Den Ausschluss bestimmter Zahlungsarten behalten wir uns im Einzelfall vor.

VII. Lieferung

  1. Paketversand: Wir liefern Ihre Ware an den von Ihnen gewünschten Ort. Die Lieferzeit für ein Standardpaket beträgt 1-3 Tage. Gerne beliefern wir Sie auch per Express Zustellung am nächsten Tag.
     
  2. Versandkosten: Die Versandkosten betragen 5,50 Euro für ein Päckchen, 7,70 Euro für ein Standardpaket (maximale Folienlänge 1,75 m, maximales Gewicht 30 kg) und 17,90 Euro für eine Express Zustellung innerhalb Deutschlands. Ab einem Bestellwert von 150,00 Euro erfolgt die Lieferung für Privatkunden versandkostenfrei. Zum Empfang der Ware ist die persönliche Anwesenheit an der Empfängeradresse erforderlich. Sollte dies nicht möglich sein, bitten wir Sie um einen Hinweis vor Ort, wo das Paket abzugeben ist.
     
  3. Die genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer unter Zugrundelegung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
     
  4. Lieferzeiten: Die Ware wird 1-3 Werktage nach Zahlungseingang für den Versand fertig gemacht. Die anschließende Transportzeit eines Standardpakets beträgt 1-3 Werktage. Die Lieferzeiten sind als annähernd zu betrachten und für uns unverbindlich. Für die Einhaltung von Lieferfristen haften wir nur bei ausdrücklicher Übernahme einer Gewähr.

    Sollte ein Artikel kurzfristig nicht verfügbar sein, informieren wir Sie per E-Mail über die zu erwartende Lieferzeit.

    Im Falle einer Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware behalten wir uns vor, nicht zu liefern. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich darüber informieren. Bereits erhaltene Gegenleistungen werden unverzüglich zurückerstattet.
     
  5. Selbstabholung: Gerne können Sie Ihre Ware auch während der Geschäftszeiten von Montag bis Freitag von 09:00 bis 18:00 Uhr bei uns vor Ort abholen: von Kuester KG, Strittholzstr. 3, 82211 Herrsching a. Ammersee.
     
  6. Postfach: Die Lieferung an ein Postfach (Ausnahme Packstation) ist nicht möglich.
     
  7. Ausland: Bei Lieferungen in das europäische und nichteuropäische Ausland fallen erhöhte Versandkosten, ggf. zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. Wir informieren Sie gerne.

VIII. Widerrufsbelehrung

  1. Widerrufsrecht

    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
     
    Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
     
    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (von Kuester KG, Strittholzstraße 3, 82211 Herrsching, Telefax : +49 8152 3321, E-Mail: service@vonkuester.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
     
    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
     
  2. Widerrufsfolgen

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
     
    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
    Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
     
    Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
     
    Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (z.B. Laufmeterware, benutzte Folien, Angebote des Monats, Sonderangebote, Artikel aus der Restekiste/ Schnäppchenportal).

    Widerrufsformular: http://www.vonkuester.de/mediafiles/Sonstiges/widerrufsformular_vonkuester.pdf

IX. Gewährleistung

  1. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen, soweit sich aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichts anderes ergibt.
     
  2. Ein Gewährleistungsanspruch besteht nicht, wenn der Mangel auf Nichtbeachtung der Montageanleitung oder unsachgemäßen Gebrauch der Ware beruht. So müssen z.B. Sonnenschutzfolien, die auf Wärmeschutzglas, Dreifachverglasung, Wintergärten, Dachfenster, Sonnenschutz-, Schallschutz-, Sicherheitsglas aufgebracht werden sollen, außen verlegt werden, da andernfalls der Scheibenzwischenraum überhitzt wird und ein Spannungsriss im Glas entsteht. Wir haften nicht für Glasbrüche oder andere Schäden, die nach einer Folienbeschichtung auftreten. Entsprechende Hinweise finden Sie in den jeweiligen Produktbeschreibung.
     
  3. Aufgrund der in der Luft befindlichen Staubteilchen sind kleinere Einschlüsse bei der Folienbeschichtung nicht vermeidbar. Die Einschlüsse beeinträchtigen in keiner Weise die Wirkung der Folien und haben keinen Einfluß auf die Lebensdauer der Fensterfolie. Hieraus können daher keine Gewährleistungsansprüche geltend gemacht werden.
     
  4. Der Gewährleistungsanspruch besteht auch dann nicht, wenn der Mangel darauf beruht, daß der Kunde einen Mangel selbst oder durch Dritte zu beseitigen versucht hat.
     
  5. Der Hersteller gewährt für zahlreiche Artikel eine Herstellergarantie von 2 bis 10 Jahren für die Funktionsfähigkeit der Ware, die über die Gewährleistung hinaus in Anspruch genommen werden kann, vgl. die jeweilige Produktbeschreibung. Keine Garantieansprüche bestehen bei Auftreten von Schäden durch äußere Einflüsse oder durch eine unsachgemäße Montage. Die Garantie entfällt ebenfalls, wenn die Ware falsch verwendet oder unsachgemäß gereinigt wird. Bei Verkratzung der Fensterfolie durch unsachgemäße Reinigung entstehen keine Gewährleistungs- und Garantieansprüche.

X. Haftung

  1. Wir haften nur für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen. Unberührt davon bleibt die Haftung für die Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und aus dem Produkthaftungsgesetz.
     
  2. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist im Übrigen ausgeschlossen. Die Haftung für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird.
     
  3. Eine Haftung für Fehler, die sich aus den vom Besteller eingereichten Unterlagen (z.B. Zeichnungen) oder durch ungenaue bzw. mündliche Angaben ergeben, ist ausgeschlossen.
     
  4. Die Beweislast für ein Verschulden der von Kuester KG trägt der Anspruchsteller.
     
  5. Die Beschränkung der Haftung gilt im gleichen Umfang für unsere Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen.
     
  6. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
     
  7. Die vorstehenden Regelungen gelten auch für Schadensersatz neben der Leistung, Schadensersatz statt der Leistung und einen Ersatzanspruch wegen vergeblicher Aufwendungen. Dies gilt gleich aus welchem Rechtsgrund, einschließlich der Haftung wegen Mangel, Verzug oder Unmöglichkeit.

XI. Aufrechnung

Eine Aufrechnung des Kunden ist nur möglich, wenn die zur Aufrechnung gestellte Forderung des Kunden rechtskräftig festgestellt wurde, von uns anerkannt wurde oder unbestritten ist.

XII. Urheberrecht

Die dargestellten Logos, Bilder und Grafiken sind Eigentum der Firmen und unterliegen dem Copyright der entsprechenden Lizenzgeber. Sämtliche dargestellten Fotos, Logos, Texte, Berichte, Skripte und Programmierroutinen dürfen nicht ohne unser Einverständnis kopiert oder anderweitig genutzt werden.

XIII. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder sollte sich eine Lücke herausstellen, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Parteien werden sich bemühen, für diese Fälle eine angemessene Regelung zu vereinbaren, die im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten dem am nächsten kommt, was die Parteien gewollt hätten, wenn sie diesen Punkt bedacht hätten.

XIV. Gerichtsstand

  1. Auf alle vertraglichen Beziehungen zwischen der von Kuester KG und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.
     
  2. Gerichtsstand für Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen der von Kuester KG und dem Kunden ist der Sitz der von Kuester KG, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, einen Handelsgewerbetreibenden, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.