Selbstklebende Sonnenschutzfolien für Kunststoffverglasung

11.05.2015 21:49 | News zur Sonnenschutzfolie

Selbstklebende Sonnenschutzfolien für Kunststoffverglasung

Jeder Installateur weiß, dass das Auftragen von Standard Sonnenschutzfolien auf Kunststoffverglasungen wie PVC, Acrylglas, Polystyrol, Polycarbonat, Perspex oder Plexiglas hässliche Blasen hinterlässt und den Kunststoff ruiniert. Bis heute gab es da nur die Möglichkeit, entweder ein Verglasungsprojekt fallen zu lassen oder Beschwerden sowie hohe Kosten zu riskieren.

Unsere PET-basierte Sonnenschutzfolien wurden speziell für die besonderen Eigenschaften von Kunstglas entwickelt und weisen eine leistungsstarke solare Performance und optische Klarheit auf. Die Sonnenschutzfolie DSS 220 K Xtra wandelt Kunstglas in wärmereduzierte und weniger blendende Oberflächen um, die ein Ausbleichen der Möbel verhindern. Wie? Durch: Abweisung von 81 % der Sonnenenergie, 82 % verminderte Blendung und 100 % UV-Strahlungsschutz.

Die Sonnenschutzfolie DSS 220 K Xtra für Hartkunststoffglas ist durch einen besonders kratzfesten Belag für Anwendungen im Freien gekennzeichnet und benutzt einen leicht abwischbaren, die Unterlage schonenden Klebstoff. Die Sonnenschutzfolie DSS 220 K Xtra garantiert eine 4-jährige Außenbenutzung auf vertikaler sowie 3 Jahre auf horizontaler und schräger Verglasung. In der "Skylite"-Ausführung sind es 10 Jahre Garantie für Vergilben, Abblättern und Entmetallisierung auf schräger und horizontaler Verglasung. 

Die Hochleistungsfolie ist ideal geeignet für Außenanwendungen auf Fassadenplatten, Gewächshausüberdachungen, Fußgängerpassagen sowie Stadiumdächern und Atriumdachfenster.